«Mein Körper gehört mir»

Interaktives Ausstellungsprojekt zur Prävention von sexueller Gewalt gegen Kinder von Kinderschutz Schweiz

Wirksame Prävention setzt auf verschiedenen Ebenen an. In diesem Projekt werden deshalb neben Eltern und Schulen weitere Bezugspersonen, Behörden und regionale Fach- und Beratungsstellen mit einbezogen. Kinder brauchen die Unterstützung von uns Erwachsenen. Sie können sich nicht selbst umfassend schützen. 

Kinder schützen heisst Kinder stärken

Kinder vor Gewalt, insbesondere vor sexueller Gewalt, zu schützen ist ein wichtiges Präventionsanliegen. Der Parcours «Mein Körper gehört mir!» stärkt und ermutigt Kinder sich gegen Gewalt zu wehren. Fachkundig begleitet können sie sich dem Thema spielerisch und angstfrei nähern.

Das Thema altersgerecht anzusprechen, ist weder für Eltern noch für Lehr- oder andere Bezugspersonen einfach. Die Bedenken sind gross, Kinder mit Informationen zu sexueller Gewalt zu verunsichern oder zu überfordern. Tatsache ist jedoch, dass Kinder im Primarschulalter besonders gefährdet sind, sexuell belästigt oder ausgebeutet zu werden. In der Ausstellung erleben sich Kinder als wertvoll und schützenswert. Sie lernen ungute Gefühle ernst zu nehmen und wissen, dass sie sich wehren und Hilfe holen dürfen.

Flyer «Mein Körper gehört mir»


Wollen Sie das Ausstellungsprojekt auf der Kindergartenstufe realisieren?

In der Arbeit mit den Kindern steht ein Wimmelbild im Zentrum, mit dem wichtige Präventionsbotschaften vermittelt werden. Die Lehrpersonen erarbeiten diese individuell mit den Kindern über einen Zeitraum von mehreren Wochen.

ZIELGRUPPEN

  • Kindergartenkinder
  • Pädagogische Fachpersonen
  • Eltern

DAZUGEHÖRIGE VERANSTALTUNGEN

  • Informationsveranstaltung für Lehrpersonen
  • Elternabend

WEITERE INFOS

Für die Lehrpersonen-Fortbildung, den Elternabend und die Arbeitsmaterialien sind mit Kosten von insgesamt ca. CHF 800.– (Tarif Kanton St.Gallen) zu rechnen.


Wollen Sie das Ausstellungsprojekt auf der Primarstufe realisieren?

An sechs Stationen werden Präventionsbotschaften von speziell ausgebildeten Anima- tionspersonen vermittelt. Dabei können die Kinder mit allen Sinnen erfahren, dass ihre Gefühle richtig und wichtig sind und dass es Situationen gibt, in denen man Hilfe holen soll.

ZIELGRUPPEN

  • Kinder der 2. bis 4. Klasse
  • Eltern
  • Lehrpersonen

DAZUGEHÖRIGE VERANSTALTUNGEN

  • Einschulung der Moderationspersonen (z.B. Schulsozialarbeitende)
  • Informationsveranstaltung für Lehrpersonen
  • Elternabend

WEITERE INFOS

Die Wanderausstellung lohnt sich besonders dann, wenn viele Primarklassen von dem Angebot Gebrauch machen können. Die zweiwöchige Miete, inklusive Transport, Auf- und Abbau, sowie der dazugehörigen Veranstaltungen beträgt ca. CHF 3'800.– (Tarif Kanton St.Gallen).

 

 

 

Bestellung und Informationen

Kinderschutzzentrum
Weiterbildung & Prävention
info.wp@kispisg.ch
T +41 (0)71 243 78 02